2021

Der Beruf des Notars und seine Bedeutung

Das Berufsbild des Notars gibt es schon seit sehr langer Zeit und beschreibt eine Person, die Beurkundungen und Beglaubigungen sowie andere Geschäfte und Beweise unterzeichnet und belegt. Werden Geld oder andere Habseligkeiten hinterlegt, ist er auch für die Aufbewahrung zuständig. Der Notar ist unabhängig und muss immer unparteiisch handeln, was ihn maßgeblich von einem Rechtsanwalt unterscheidet. Die wichtigsten Rechtsgebiete sind außerdem das Grundstücksrecht, Erbrecht, Familienrecht und Gesellschaftsrecht. Bei zahlreichen Grundstücksverträgen oder Erbverträgen ist eine notarielle Beurkundung essenziell und vom Staat vorgeschrieben.

Die Bedeutung vom Rechtsanwalt

Ein Rechtsanwalt ist eine juristische Person, die unabhängig vom Staat agiert und nur dem Gesetz verpflichtet ist. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Rechtsanwälte nicht zugunsten von staatlichen Organen handeln. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass das juristische Handeln unparteiisch ist. Anwälte haben eine hohe gesellschaftliche Verantwortung, weil sie ein Stützpfeiler der rechtlichen Ordnung sind. Die rechtlichen Gebiete, in denen ein Rechtsanwalt von beispielsweise der Dr. Strecker & Hane GbR wirkt, sind äußerst breit gefächert.